Dienstag, 6. Februar 2007

isländer haben auch ihre probleme


in diesem fall leider auch wieder wegen eines schlecht sitzenden sattels. der wunsch des besitzers war , abzuklären warum das pferd immer mit dem kopf schlägt, wegrennt oder sogar steigt.an sich war der isländer wirklich gut in form , nur massive verspannungen im lendenbereich und auf einer seite bereits abgeschubberte haare waren auffällig. als ich den sattel kontrollierte war es fast schon klar. das bis jetzt sehr kooperative pferd wurde sehr unwillig als es den sattel nur sah. als ich ihn dann noch auflegte, war es dann wirklich ungehalten. der sattel war viel zu lang und der sattelbaum blieb noch gerade als der rücken schon längst wieder anstieg. damit bohrte sich der sattel dem pferd in die lende und dort kam auch noch der reiter zum sitzen. als wir einen anderen sattel ausprobierten der deutlich geeigneter war, war auch das pferd wieder zufrieden. die verspannungen konnten wir lösen, das pferd bekommt einen neuen sattel und dann steht sicher weitern vergnügungen nichts mehr im weg....

Keine Kommentare:

Kommentar posten