Freitag, 4. Mai 2007

kaltblut braucht mich auch manchmal

auch die großen "kalten" brauchen manchmal physiotherapie- schön dass der besitzer es erkannt hat. denn auch ein kaltblut leistet viel. durch sein gewicht fällt es ihm oft schwer bei der arbeit eine schonende ökonomische körperhaltung, nämlich über den rücken gehen ,einzunehmen. dann kommt er oft in die situation, dass sein stoßdämpfersystem nicht mehr so gut funktioniert und er stark auf kosten seines körpers arbeitet. genau das war dem burschen hier passiert. wir machens mal mit kraft, aber den rücken lassen wir durchhängen, und so hat sich für das pferd stück für stück ein doch massives rückenproblem aufgebaut. nach eingehender befundung und behandlung haben wir dem burschen ganz gut helfen können. der besitzer wird jetzt mehr auf die arbeit über einen tätigen rücken achten, und so für den wallach eine lösung von dauer finden..

Keine Kommentare:

Kommentar posten