Montag, 28. Mai 2007

faszination galoppsport

durch ein zufälliges kennenlernen der präsidentin des amateurrennreiterverbandes, frau rosemarie kerler, hatte ich gestern die möglichkeit einmal hinter die kulissen der galopprennbahn zu schauen. mit viel liebe zu den faszinierenden vollblüter erklärte sie uns den trainingsalltag und die arbeitsweise mit den vollblütern. bei einem gespäch mit einem namhaften trainer , sahen wir auch wie sensibel dieser auf jede bewegung und jeden atemzug seiner schützlinge achtet, um bei etwaigen kleinsten auffälligkeiten sofort das training umstellen zu können.da diese pferde hohen sportlichen belastungen ausgesetzt sind, hoffe ich einigen von ihnen durch meine arbeit, durch manches leistungstief helfen zu können.denn auch aus dem vollblutsport kommen immer wieder anfragen...

Keine Kommentare:

Kommentar posten