Dienstag, 17. März 2009

jungpferde anreiten...

immer öfter werde ich von ausbildern gefragt, ob ich die jungpferde vor dem ersten anreiten durchchecken könnte. das ist eine wirklich tolle sache. denn man beugt vielen problemen vor, wenn man sich vorab ein bild über den zustand des jungpferdes macht. es läßt sich klären, ob das pferd schon soweit ist ein reitergewicht zutragen. exterieurbedingte mängel lassen sich analysieren und man kann den trainingsplan dahingehend optimieren, dass man dem pferd so fehlbelastungen erspart. oft findet man auf diesem weg probleme, wie bewegungseinschränkungen, blockaden,etc. die zum beispiel durch nicht mitbekommene stürze und ähnliche weideunfälle passiert sind, die im täglichen miteinander durch rangeleien in der aufzucht einfach passieren. dies kann beim anreiten zu unnötigen problemen führen.also eine gute sache, gut gerüstet mit der wichtigsten phase eines reitpferdeslebens zu starten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten