Donnerstag, 29. Juni 2006

manchmal gehts auch nicht so gut aus

immer wieder kommen auch anfragen ein pferd anzuschauen, weil es laut klinik austherapiert ist, oder der tierarzt aus anderen gründen aufgibt.letzte woche hatte ich 3 solche fälle, wo es um ungeklärte lahmheiten ging. bei zweien war jetzt auch aus physiotherapeutischer sicht kein unmittelbarer grund für die jeweilige lahmheit zu erkennen. doch waren beide pferde inzwischen durch ihnre schmerzfehlhaltung ,die sie inzwischen entwickelt hatten, so aus dem lot gekommen, dass der körper schon völlig überlastet war. beide pferde hatten laut klinik erfolgreiche chip ops und müßten eigentlich schon längst wieder fit sein. jetzt versuchen wir den pferden ein neues körper und bewegungsgefühl zu vermitteln und sie so aus ihrer schonhaltung und körperlichen überlastung heraus zu holen.sie müssen ein neues bewegungs-muster und gefühl erlernen, quasi neu laufen lernen.. hoffentlich klappts!!!!!!!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten